PPM Tester

Warengruppe: [WEITERE ARTIKEL]

aqua-global Artikelnummer: [E00111]

Zubehör
Lieferzeit 1-2 Werktage

Testen Sie ihr Wasser auf leitfähige Bestandteile! Zuverlässig und sicher!

24.95 €

inkl. MwSt, zzgl. Versand

Zahlungsmöglichkeiten
PayPal, PayPal Ratenzahlung und Überweisung
Paypal Ratenzahlung nur bei Genehmigung durch PayPal

Produktbild
Dieser Artikel ist momentan leider nicht verfügbar. Sie können hier Ihre Daten hinterlegen, wenn Sie informiert werden möchten, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.



1. Warum ist der PPM-Wert wichtig?
Unter 60 PPM kommt Wasser seinen nützlichen Eigenschaften im Körper nach. Der Mikrosiemens-Wert ist deswegen wichtig, weil er Aufschluss darüber gibt, ob das Wasser im Körper Stoffe aufnehmen und abtransportieren kann oder nicht. Der Grenzwert liegt dabei um den Wert 60 PPM. Ist der Wert höher, ist das Wasser gesättigt und verliert die Fähigkeit über die Osmose in die Zellen einzudringen und diese zu reinigen. Ist der Wert niedriger als 60 PPM kann das Wasser Giftstoffe binden und aus dem Körper entfernen.


2. Wie wird der PPM Wert gemessen?
Mit dem Wert PPM – parts per million – kann die Menge der gelösten Teilchen im Wasser gemessen werden. Dabei wird der elektrischer Widerstand im Wasser gemessen, Dadurch lässt sich auf Menge der Teilchen schließen. Dabei bedeutet ppm=parts per million also Teilchen pro eine Millionen Wassermoleküle. Gemessen wird der Wert mit einem Leitwertmessgerät.

Der Referenzwert wird dabei in Mikrosiemens pro cm gemessen und in der Folge umgerechnet. Dabei entspricht 2μS etwa 1 PPM. Um so höher der Mikrosiemens-Wert ist, desto mehr ist das Wasser mit Teilchen gesättigt. Dieser Wert ist keine chemische Analyse des Wassers nach seinen genauen Inhaltsstoffen, die in dem Wasser gelöst sind, sondern gibt mehr Aufschluss darüber wie viele Teilchen absolut gemessen im Wasser enthalten sind. Auch gibt es Stoffe (Hormone, Fungizide, Pestizide), die zum Teil keinen Strom leiten und damit vom Mikrosiemenswert nicht erfasst werden können. Dennoch ist klar, dass ein Wasser mit einem sehr niedrigen Mikrosiemenswert auch sehr sauber ist.



3. Warum ist der PPM Wert beim gefilterten Wasser unterschiedlich?
Der PPM Wert im Leitungswasser schwankt extrem. Die Werte betragen je nach Region und Wasserversorger zwischen 100 bis zu über 1000 PPM! Je nach Ausgangswert schwankt daher auch der PPM Wert im gefiltertem Wasser. Unter 60 PPM ist alles in Ordnung und Sie können das Wasser bedenkenlos genießen!

Dateien zum Artikel

Meine Meinung

Kundenmeinungen